Bericht der Junioren F Rot Turniere Tuggen und Uznach

Veröffentlicht von

Turnier bei FC Tuggen…..
Samstag, 08.02.2020 um 07.45 Uhr besammelten wir uns wieder auf dem Parkplatz des Sportplatzes Schachenweid. Auf geht’s mit 10 Spieler, 3 Trainer und eine grossen Fangemeinde Richtung Tuggen. Der FC Tuggen hat zum Hallenturnier Raiffeisencup 2020 welches ein gemischtes Turnier 1. + 2. Stkl. ist und auch im 7ner Modus gespielt wird, eingeladen.
Das Turnier 2019 ist uns noch in sehr guter Erinnerung. Mit der damaligen F – Blau Mannschaft haben wir im kleinen Finale gegen die Rote Mannschaft von Hanspeter und Alex knapp verloren.
Mal schauen was uns erwartet.

Eine schöne, grossräumige, neue Turnhalle mit einem optimalen Zuschauerbereich begrüsste uns. Das Turnier konnte beginnen und unsere FCO – F- Junioren waren bereit und freuten sich riesig auf die anstehenden 4 Spiele à 9 Min. in der einer gemischten Gruppe mit 1. + 2. Stärkeklass-Mannschaften.
Unsere Gegner hiessen: FC Tuggen, FC Lachen-Altendorf, FC Rüti und FC Buttikon.

In unserer Garderobe haben wir uns auf das anstehende Turnier eingestimmt und sind die Spieltaktiken durchgegangen welche wir in den verschiedenen Hallentrainings geübt haben.
Mit einer zusammengeschweissten Mannschaft machten wir uns auf um unser erstes Spiel zu bestreiten. Der Gegner heisst FC Tuggen. Der Pfiff vom Schiri ertönte und ab Ging es in Richtung gegnerischen Goali…. Nach einer sehenswerte Ballstafette landete der Ball im Tor des FC Tuggen. 1:0 für unsere Mannschaft. Weiter geht’s und wir Trainer sahen eine Mannschaft die zusammenhält und miteinander spielt. Vor allem wurde die ganze Spielfeldbreite und -tiefe genützt. Als der Schlusspfiff ertönte stand es 3:1 für uns. Start in Turnier geglückt.
Die restlichen Gruppenspiele konnten wir bis ein Unentschieden gegen FC Rüti für uns entscheiden. Dies wurde mit dem 2ten Gruppenrang belohnt was zur Folge hatte, dass wir im 1. Halbfinalspiel gegen den sehr stark spielenden FC Freienbach antreten mussten. Leider liessen sie uns keine Change. Mit einem 1:3 verliessen wir das Spielfeld und mussten zum Spiel um Platz 3 und 4 antreten. Der Gegner hiess FC Lachen-Altendorf a.
In einem sehr spannenden und nervenaufreibenden Spiel sahen wir eine stark spielende FCO Mannschaft welche ihre Chancen hatte. Beim Abpfiff stand es 0:0 und dies hiess für uns ab ins Penaltyschiessen. 5 Spieler wurden von uns Trainer bestimmt für das Penaltyschiessen. Es war wie verhext. Unserer ersten beiden Schützen trafen nur das seitliche Metall (Pfosten) und der 3te Schütze den Goali. Diesmal war das Glück nicht auf unsere Seite. Wir haben leider mit 0:3 verloren. Macht nichts. Wir sahen eine stark aufspielende Oetwiler-Mannschaft welche die Tore in diesem Turnier sauber herausgespielt haben. Schöne Ballstafetten und schlaue Abschlüsse vor dem gegnerischen Tor. Auch das Turnier hat uns 3 Trainer einige cm grösser gemacht und uns in unserem Handeln bestätigt. Der Schritt in die 1ten Stärkeklasse war das richtige für eine solche Mannschaft welche sich in der Entwicklung befindet. Gratulation an alle Spieler für die hervorragende Leistung und auch ein grosses Dankeschön für unsere lautstarke Fangemeinde.

Sonntag, 16. Februar 2020, Besammlung 07.30 Uhr auf dem Sportplatz Schachenweid.
Unser letztes Hallenturnier in dieser Saison bestritten wir beim FC Uznach. Dies war ein 2t-Stärkeklassturnier im 6er Modus (1 Goali und 5 Feldspieler). Unsere Gegner hiessen FC Uznach a; FC Eschenbach, SC Siebnen b, FC Wesen, Chur 97 Fb.
In den Gruppenspielen zeigten wir unser können und spielten die Gegner geschickt aus. Durch eine Unaufmerksamkeit verloren wir das erste Spiel gegen ein starkes Chur 97 Fb. Sekunden vor Schluss landete der Ball in unserem Tor. Dies rüttelte unsere Spieler wach und die weiteren Gruppenspiele haben wir mit 2:1, 2:0, 4:0, 3:0 gewonnen. Das hiess Spiel im Final um Platz 1. Der SC Siebnen a stand uns gegenüber. Der Pfiff ertönte und unsere Jungs spielten den Gegner an die Wand. Ein Zusammenspiel wie in einem Champions-Leagues Match. Zum Schluss haben wir den SC Siebnen a mit 1:0 geschlagen. Turniersieger ein schöner Abschluss für die Hallensaison.
Gratulation für die Spieler und auch hier ein Dankeschön für unsere Fangemeinde welche sicherlich viel Nerven brauchten.

Die Bilanz ist für uns Trainer eindeutig. Diese Mannschaft, diese Spieler und diese Eltern machen Spass und erfüllen uns Trainer mit Stolz.
Danke für die tolle Unterstützung, danke das ihr uns das Vertrauen schenkt.
Wir freuen uns jetzt schon auf die anstehende Aussenturniersaison in diesem Jahr.
Das Trainer-Trio
Curt, Christoph und Kingsley

Bilder Tuggen:

Bilder Uznach: