Samichlaus 2017

Veröffentlicht von

Tolle Trainingsunterbrechung bei den F/G Junioren durch den Sami-Chlaus

Am Freitag, den 8. Dezember starteten die jüngeren der F grün – Junioren um 5pm ganz normal mit dem Training. Also ganz normal war es dann dennoch nicht. Souverän führte Marcel Gamper durch das Training, bei welchem ausnahmsweise alle Kinder vom Team F grün anwesend waren. Um 6pm kamen dann sogar noch die Junioren F blau und F rot mit Ihren Trainern Curt Krause, Hans-Peter Schneider und Alex Loosli dazu. Da war wohl den meisten Kindern klar: „Heute ist kein normaler Trainingsfreitag!“ Mit knapp 50 Kindern wurde dann unter der Anleitung von Raphi Lisser Fang- und sonstige lustige Spiele durchgeführt. Bis dann endlich um 6.15pm der Samichlaus mit Schmutzli die Turnhalle Breiti betrat. Die Kinder lauschten gebannt den Worten vom Samichlaus. Viel Lob und ein paar Verbesserungswünsche hat er angebracht. Wie jedes Jahr hat der Samichlaus dann noch gefragt: „Weiss noch jemand ein Sprüchli?“ Was dann folgte überraschte die Eltern, Trainer und wohl auch den Samichlaus selbst. Minutenlang wurde von den Kindern Verse aufgesagt und Lieder gesungen. Sei es einzeln im Duett oder sogar als ganzer Chor.

Wahrscheinlich wären wir heute noch am Singen, hätte der Samichlaus nicht mit Nachdruck gesagt, er müsse nun wirklich weiter und noch andere Kinder besuchen.

Für uns vom Trainerteam war es in diesem Jahr ein sehr berührender Samichlaus Event. Die Kinder haben uns eine grosse Freude bereitet und wir waren sehr stolz auf unsere F/G Junioren. Und wir denken, den zahlreichen Eltern in der Halle ging es wohl genauso.